Anruf Kontakt

Downhill-Mountainbike

Gute Abfahrt mit Bike Adventure



Entgegen der landläufigen Meinung ist Downhill-Mountainbiken nicht unbedingt eine gefährliche Sportart. Zum Skifahren gibt es mehrere Schwierigkeitsgrade. Und die Abfahrten des Maïdo bieten eine so große Vielfalt an Strecken, Wegen und Pfaden, dass jeder zufrieden sein kann: vom relativen Anfänger bis zum waghalsigen Profi der beiden Räder. Diese Aktivität, die Outdoor-Aktivitäten und lustige Ausflüge miteinander verbindet, wird von mehreren Anbietern angeboten. Konzentrieren Sie sich auf eines davon: Bike Adventure, mit dem wir Level 1 geschafft haben.

Wir haben getestet

Die Abholung erfolgt gegen 7:30 Uhr am Westeingang von St-Gilles vor dem Bike Aventure Store. Von dort fahren wir mit dem Minibus zum Aussichtspunkt von Maïdo. Nach einer kleinen Kontrolle der Abfahrt beginnt die Abfahrt mit dem Abstieg der Straße bis zum Gleis von 1800 (DFCI, für die Vertrauten und die Feuerwehrleute). Wir durchqueren dann den Tamarindenwald bis zu einem kleinen Teil der Ebene 2, der für ca. 300 m einen Überblick über die Bedingungen bietet, die sich eher "kreuzen" (ein Pflanzentunnel mit gespiegelter Erde ... kurz, er rutscht aus).Dann kommt es leicht: Wald-Criptomérias, kleine Betonstraßen mitten auf den Wiesen (für diejenigen, die wissen, es sieht aus wie die Alpen) und lustige Stöckekreuze zum Dorf Bernica. Je nach Wunsch erfolgt der Abgang bis zum Wasserstand entweder direkt durch die Savanne oder durch die Sporn- und Mangofelder. Wir haben die erste Option gewählt.

Während der 3h / 3h30 Abfahrt passt sich Stéphane, der Bike Adventure Guide, jedem Teilnehmer an. Sehr pädagogisch empfinden wir den Absolventen von MCF (Moniteur Cycles Français). Auch seine Erklärungen für jede neue Portion sind sehr zuversichtlich. Es verschönert die kleinen, fühlbaren Pausen von Beobachtungen über Fauna und Flora. Es ist wunderschön und interessant, zumal die Vielfalt der Reliefs und des Verlaufs - Lava, trockenes oder nasses Unterholz, Zuckerrohrfelder, Savannen usw. - der Streit mit den zahlreichen Gesichtspunkten in Richtung Küste.

Schließlich profitieren wir neben den aufgeklärten Empfehlungen unseres Monitors von neueren Geräten (dies ist leider nicht überall der Fall).Fahrräder der Referenzmarke Commencal sind dank ihrer großen Räder äußerst effektiv, um fast alle Unebenheiten des Weges zu beseitigen. "Wir sind die einzigen, die mit 27,5 statt 26 Zoll ausgestattet sind, und nebenbei ändert es alle Komfortprobleme."

Gegen 12.30 Uhr / 13.00 Uhr kehren wir zu unserem Ausgangspunkt zurück. Während des kleinen Glases der Nachbesprechung sind sich die Meinungen über die allgemeine Schwierigkeit des Ausgangs einig: "Es ist nicht so kompliziert wie das. Es macht besonders Spaß. Wenn Sie es nicht fühlen, setzen Sie einfach Ihren Fuß. Außerdem hat Stéphane einen Trick, um zu verhindern, dass die Leute aufgeregt werden: "Auf der ersten Ebene schütze ich die Leute nicht übermäßig. Einfach einen offenen Helm und Handschuhe. Also gehen wir natürlich einen ruhigeren Rhythmus ein. Es macht es auch einfacher, während des Abstiegs zu sprechen und ein Lächeln auszutauschen. "


Dieser erste Ansatz des Downhill-Mountainbikens ist weitgehend zufriedenstellend. Wir gehen mit gerade genug Empfindungen und Erinnerungen.Es ist aber auch eine ausgezeichnete Kalibrierung - der Überblick über die Schwierigkeiten erspart dem zukünftigen Vergnügen - zu entscheiden, ob anspruchsvollere Kurse eingeschlagen werden sollen oder nicht. Ein guter Lauf, es ist in Ordnung. Außerdem liegt es an Ihnen!


PRAKTISCHE INFORMATIONEN UND PREISE:

Kurs getestet: Bike Adventure (Level 1, Easy - Discovery / 59 €)
- Bitte beachten Sie, dass wir als Teil des Zarlor eine Version bis 80 € inklusive Frühstück und ein Restaurant bei der Ankunft anbieten - Buchen Sie hier

Andere Kurse: Maxi Aventure (Stufe 2-3, Schwer / 80 €); Mega-Abenteuer (Stufe 3-4 Experte / 90 €)

Abenteuertag (Anpassbares Niveau / 150 €): Eine Formel, die sicherlich etwas teurer ist (relativ gesehen, der Ausgang dauert immer noch den ganzen Tag und der Preis beinhaltet das Mittagessen), aber vollständig anpassbar. Ein Enduro-MTB / Downhill à la carte, um verschiedene Trails zu entdecken und an ganz neuen Orten zu radeln.